Hirschbachclub Aalen e.V.
Hirschbachclub Aalen e.V.

Letzte Aktualisierung:

03.08.2018

auf den Seiten:

> Startseite

> Vorstand und Beirat

 

find us in facebook

Unsere nächste Veranstaltung:

Jahresausflug

Residenzschloß Oettingen und Großer Brombachsee

Samstag, 15.09.2018,

ab 8.00 Uhr

Anmeldungen dringed erforderlich!

Siehe Jahresprogramm 2018

Links zu unseren Partnern

                                               Worum es uns geht...

 

Wir präsentieren hier unsere Freunde und Nachbarn, Organisationen und Firmen, mit denen wir uns eng verbunden fühlen. Sie sind allesamt Mitglied im Hirschbachclub Aalen e.V. und bringen so auch ihre Verbundenheit mit der Hirschbächer Bürgerschaft zum Ausdruck.

 

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir für den Inhalt der verlinkten Seiten nicht verantwortlich sind.

 

Ein Klick auf das Logo/Foto aktiviert den Link.

 

__________________________________________________________________________

Die Caritas Ost-Württemberg                                                Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose

Seit mehr als 30 Jahren befindet sich die Einrichtung der Wohnsitzlosenhilfe der Caritas-Ostwürttemberg (ZBS) in der Braunenstraße und somit mitten im Wohngebiet Hirschbach. Wo andere Stadtteile mobil machen gegen Einrichtungen wie diese, unterstützt der Hirschbachclub Aalen e.V. und die Hirschbächer Bevölkerung seit jeher sowohl ideel und seit 2003 im Rahmen der sozialen Förderprojekte auch finanziell die Arbeit der Caritas in diesem Haus.

 

Sehr gute nachbarschaftliche Beziehungen und viele gute nachbarschaftliche Begegnungen sind das Ergebnis. Diese Verbundenheit kommt auch zum Ausdruck durch die Mitgliedschaft einiger Hirschbachclub-Mitglieder im Freundeskreis Wohnsitzlose e.V.

 

Der Caritas-Ostwürttemberg mit ihrer Einrichtung in der Braunenstraße, namentlich dem Hausleiter Herrn Wolfgang Lohner, fühlt sich der Hirschbachlub Aalen e.V. eng und freundschaftlich verbunden.

 

____________________________________________________________________________________________

Der Treffpunkt Rötenberg

Die „Arbeitsgruppe Rötenberg“ entstand 1973 auf Anregung einer engagierten Lehrerin der damaligen Pestalozzischule als „Ableger“ der Liga der freien Wohlfahrtsverbände. Ziel war es, die Kinder über zusätzliche außerschulische Angebote zu fördern. Verantwortlich für diese entstehende pädagogische Arbeit im Rötenberg waren die Evangelische Kir-chengemeinde Aalen, die Katholische Kirchengemeinde Salvator mit ihren Wohlfahrts-verbänden Diakonie und Caritas, sowie der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit in den LOS-Projekten wurde im März 2007 der Ca-ritasverband Ost-Württemberg in die Arbeitsgemeinschaft aufgenommen. Sommer 2009 kam die Stadt Aalen als weitere Gesellschafterin hinzu. Die Wohnungsbau Aalen GmbH war seit 2008 beratendes Mitglied.

Die Arbeitsgemeinschaft Rötenberg Ende 2013 auf und die Stadt Aalen über Januar 2014 die Trägerschaft. Es entstand der "Treffpunkt Rötenberg" in unmittelbarer Nachbar-schaft zum Stadtteil Hirschbach.

 

________________________________________________________________________

Der Interkultureller Garten Aalen - Hirschbach

"Offen für alle Menschen unserer Stadt, die mithelfen, dass hier möglichst viele Kulturkreise zusammenfinden, Wurzeln schlagen und die faszinierende Vielfalt des Miteinanders lebendig halten"


"In der Fremde Wurzeln schlagen..." Auf diesem Leitmotiv basiert die Einrichtung des "Interkulturellen Gartens Aalen", eines Projekts der Agenda-Gruppe "Kulturküche Aalen e.V." mit Unterstützung der VHS und des Grünflächen- und Umweltamtes der Stadt Aalen.
Im Jahre 2005 erfolgte der erste Spatenstich auf einem durch die Kulturküche e.V. von der Stadt Aalen gepachteten Wiesengrundstück ca. 3000 km²) nördlich des Hirschbachs in un-mittelbarer Nähe zum Freibad.

Es war der erste Garten dieser Art in Baden-Württemberg. Inzwischen bestellen 18 Fami-lien aus 16 Kulturkreisen (Bulgarien, Irak, Georgien, Russland, Urkraine, Ghana, Italien, Kon-go, Pakistan, Türkei, Vietnam, Polen, Asserbeidschan, Frankreich, Sri Lanka, Deutschland) gemeinsam mit deutschen Freunden ihre Parzellen, legen Gemüse- und Blumenbeete an und versuchen Pflanzen, die sie aus ihrer Heimat kennen, in Aalen heimisch zu machen.
Durch die gemeinsame Arbeit, Freizeit und Feiern wachsen neben den Gemüsepflanzen und Obstbäumen auch das Verständnis und Freundschaft zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen.

Der Hirschbachclub Aalen e.V. hat sich dem Interkulturellen Garten nach "anfänglicher Zu-rückhaltung" angenommen und pflegt inzwischen zahlreiche Freundschaften. Die regelmä-ßige Teilnahme beim Erntedankfest, dem Höhepunkt des Jahres, ist selbstverständlich. Der Interkulturelle Garten als solcher, aber auch Einzelpersonen.

 

__________________________________________________________________________

Die Freie Waldorfschule Aalen

Die Freie Waldorfschule Aalen hat ebenfalls seit mehre-ren Jahren ihren festen Platz im Hirschbach. Zunächst misstrauisch begutachtet, wie alle anderen Einrichtun-gen im Hirschbach anfänglich auch, gehören die "Wal-dorfler" inzwischen zur Groß-Familie des Hirschbaclub Aalen e.V. und sind inzwischen mit mehreren Förder-projekten in den letzten Jahren bedacht worden.

Die Freie Waldorfschule Aalen ist neben ihrem derzeitigen Geschäftsführer Stefan Heusel, auch als Institution Mitglied im Hirschbachclub Aalen e.V.

Über die Unterstützung bei vergangenen Hirschbachfesten durch die kostenfreie Bereitstellung von Veranstaltungsräumen haben wir uns sehr gefreut und bedanken uns hierfür an dieser Stelle sehr herzlich.

 

__________________________________________________________________________

Die Virngrundklinik Ellwangen,                                  Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie wurde als Außenstelle der Kinder- und Jugend-psychiatrie der Virn-grundklinik Ellwangen am 06.10.2016 in den Räumen der ehemaligen Ta-gesklinik für Psychisch Kranke (ZfP Winnenden) im Hirschbach neu eröffnet.

 

Die Tagesklinik steht unter ärztlicher Leitung von Frau Dr. med. Maike Preiß.

 

Die Virngrundklinik Ellwangen wurde zum Jahreswechsel 2016/2017 mit ihrer Außenstelle im Hirschbach offiziell Mitglied im Hirschbachclub Aalen e.V. und gehört fortan zum großen Kreis der sozialen Dienstleis-tungsanbieter im Hirschbach.

 

Wir heißen die neuen Nachbarn sehr herzlich willkommen.

 

__________________________________________________________________________

Die Lebenshilfe Aalen, Haus am Hirschbach

Über den Bau der Einrichtung "Haus am Hirsch-bach" war der Hirschbachclub Aalen e.V. zu-nächst nicht sonderlich begeistert... wurde der Neubau doch auf das jahrelang genutzte Gelände gesetzt, auf dem das traditionelle Hirschbachfest ausgerichtet wurde.

 

Schnell war diese Enttäuschung vergessen, ein unmittelbar daneben liegender neuer Fest-platz gefunden und es entstanden zahlreiche freundschaftliche Beziehungen zu den Bewoh-nern dieser Häuser (stationäre fEinrichtung mit banachbartem ambulant betreutem Wohnen).

 

Mehrere Bewohnerinnen und Bewohner des "Haus am Hirschbach" sind Einzelmitglied im Hirschbachclub Aalen e.V., darauf sehr stolz und selbstverständlich beitragsfrei gestellt.

 

Das Hirschbachfest wurde von Anfang an von den Bewohnern des Hauses als ihr Fest ver-standen und immer sehr gut angenommen. Den Grundstein hierfür legte der damalige Heim-leiter Georg Gärtner, der auch die Anfänge der Hirschbachfeste wesentlich mit beeinflusst hat.

 

Auch die Lebenshilfe ist als Institution Mitglied im Hirschbachclub Aalen e.V. und wurde mehrfach mit Spendengeldern zur Unterstützung ihrer Arbeit bedsacht.

 

__________________________________________________________________________

Der Verein Aufwind e.V., Hirschbachhof

Der Verein "Aufwind e.V." ist mit seinem Tierpark im Hirschbach eingezogen. Ein wunderbarer "Kinder-Bauernhof" ist entlang des Hirschbachs entstanden. Der Hirschbachclub Aalen e.V. hat seine neuen Nachbarn bei einer Präsentationsveranstaltung der Hirschbächer Öffentlichkeit vorgestellt. Wir sind freuen uns auf das, was gekommen ist und haben anlässlich der Einweihung im Herbst 2016 sogleich die Patenschaft für einen Zwergesel übernommen.

 

Glück auf für den neuen Aufwindhof.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hirschbachclub Aalen e.V., Christoph Rohlik, Eisenbahnstraße 17, 73431 Aalen