Hirschbachclub Aalen e.V.
Hirschbachclub Aalen e.V.

Letzte Aktualisierung:

08.06.2018

 

 

find us in facebook

Unsere nächste Veranstaltung:

Hirschbachfeschtle

 

Samstag, 23.06.2018,

und

Sonntag, 24.06.2018,

 

DJK Gaststätte "bei Sonja"

im Biergarten der

DJK-Gaststätte.

Bei Schlechtwetter

im Saal und der Gaststätte.

 

Samstag:

Festbeginn ab 18.00 Uhr

Fußball-WM auf Großleinwand

20.00 Uhr

Deutschland : Belgien

 

Sonntag:

Weißwurstfrühstück,

Live-Musik ab 10.30 Uhr.

Christoph Rohlik "just alone"

Schlager und Evergreens der 70er.

Mittagessen à la carte

Kaffee & Kuchen

Beginn ab 10.00 Uhr

Links zu unseren Sponsoren

                                   ohne die vieles "nichts" wäre...

 

Vieles wäre heute in vielen Bereichen nicht möglich, gäbe es nicht sogenannte Sponsoren.

 

Was sind nun Sponsoren? Wir verstehen darunter Organisationen, Firmen, Gruppen und /oder Einzelpersonen, die uneigennützig eine "Sache", in diesem Fall unsere, unterstützen, letztendlich, um diese zu ermöglichen.

 

Wir finden dies bemerkenswert und danken allen, die uns in irgend einer Weise finanziell unterstützt oder anderweitig dazu beigetragen haben, dass wir unserem Vereinsziel ein Stück näher kommen.

 

Wir bedanken uns hierfür sehr herzlich im Namen aller Clubmitglieder, aber auch im Namen derer, an die wir unsere Hilfsbereitschaft und Unterstützung weitergeben.

 

Mit einem Mausklick auf das Logo/Foto aktivieren Sie den Link.

 

__________________________________________________________________________

Die Firma Kratky

Die Firma Kratky wurde im Jahr 1889 durch Anton Kratky in Pohrlitz (Südmä-ren) gegründet. Nach dessen Tode führt sein Sohn Anton, der 1922 seinen Meis-terbrief er-hielt, das Geschäft weiter. Auf Grund der Kriegsereignisse und damit verbundener Vertrei-bung kam 1946 die Aussiedlung nach Aalen. Schon bald wurde hier der Dachdecker-betrieb fortgeführt. Vom Wiederaufbau begünstigt und durch disziplinierte, solide Arbeit er-folgte eine stete Erweiterung. Im Jahre 1959 absolvierte Sohn Gratian die Meisterprüfung und übernahm die Firmenleitung.

 

Die positive Entwicklung des Unternehmens setzte sich kontinuierlich in jeder Hinsicht fort. Zusammen mit seinem Sohn Thomas, der 1976 als jüngster Dachdeckermeister der Bundes-republik zu Meisterehren kam und 1987 die Firmenleitung in der 4. Generation übernahm, hielt die Positiventwicklung weiter an. Solide Handwerksarbeit, Organisationstalent, Fleiß und Beobachtung des ständig fortschreitenden Trends der Technik, bei modernen Materialien so-wie die stete Qualifizierung der Beschäftigten im Umgang mit neuen Verfahren, schaffen das besondere "Know how" des heutigen Unternehmens. Insbesondere die langjährige Erfah-rungswerte machten die Firma Kratky zum Dachspezialisten der Region des Ostalbkreises, auch nach dem plötzlichen Tode von Gratian Kratky.

 

Heute umfasst das Unternehmen ca. 50 Beschäftigte und die Zukunft ist ebenfalls gesichert. Die jüngste Tochter von Thomas, Nadja, die 2008 Ihren Meistertitel erhielt ist bereits mit Ih-rem Ehemann Stefan im Betrieb tätig. Die beiden Dachdeckermeister, die sich auf der Mei-sterschule kennengelernt, 2008 geheiratet und 2009 Ihren Sohn zur Welt gebracht haben, werden die Tradition fortführen, ganz nach dem Motto:

 

IHR DACH, IHRE WAND, UNSERE TRADITION.

 

Die Firma Kratky ünterstützt seit vielen Jahren den Hirschbachclub Aalen e.V., insbesonde-re im Rahmen der jährlichen Hirschbachfeste. Hierfür sind wir sehr dankbar.

 

____________________________________________________________________________________________

Die Firma Hachtel

Die Firma HACHTEL hat eine unglaubliche lange Familientradition und ist seit jeher im Hirschbach ansässig.

 

1934
Unternehmensgründung durch die Brüder Friedrich und
Georg Hachtel als Presserei und Automatendreherei
1962
Beginn der Kunststoffverarbeitung:
Fertigung des ersten patentierten Gardinen-Rollrings
aus Kunststoff, Losgröße 40 Mio. Stück/Monat
1983
Aufbau der Zweikomponenten-Spritzgießtechnik:
Fertigung von zweifarbigen Kunststoffkettengliedern
1997
Entwicklung der Spritzgießfügetechnik zum Umspritzen von
Seilkordeln sowie der Spritzgießmontagetechnik
2002
Aufbau der Engineering-Dienstleistung
2007
Einstieg in die Dienstleistung der industriellen
Computertomographie
2013
Beginn der additiven Fertigung

 

Auch die Firma Hachtel unterstützt seit vielen Jahren mit einer großzügigen Spende insbe-sondere das Hirschbachfest. Hierfür bedanken wir uns sehr herzlich.

 

__________________________________________________________________________

Die Kreissparkasse Ostalb

Das Hirschbachfest bildet seit nunmehr knapp 20 Jah-ren den Höhepunkt des alljährlichen Clubgeschehens. Aufwändig in Szene gesetzt, dauert dieses Stadtteilefest inzwischen 3 Tage (und natürlich 2 Nächte) und zieht viele hundert Besucher aus dem ganzen Stadtgebiet an.

Ohne die Unterstützung wohlwollender Organisationen wäre solch ein Fest heute kaum noch finanzierbar. Die Kreissparkasse Ostalb, die "ganz nebenher auch noch das "Vermögen" des Hirschbachclub Aalen e.V. verwaltet, unterstützt das Hirschbachfest seit vielen Jahren mit einer großzügigen Spende.

 

Im Jahre 2011 hat Herr Michael Hirsch von der Kreissparkasse Ostalb im Rahmen des Jah-resprogramms 2011 einen bemerkenswerten Vortrag zum Thema: "Was ist der Euro heute noch Wert" gehalten.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Kreissparkasse Ostalb, namentlich Herrn Holger Kreuttner, ausdrücklich für diese Zuwendungen. Den Besuchern unserer Seiten, insbesonde-re der Jugend, empfehlen wir die Kreissparkasse Ostalb als außerordentlich verlässlichen Finanzpartner.

 

__________________________________________________________________________

Hesch Medizintechnik

Seit vielen Jahren wird der Hirschbachclub Aalen e.V. unterstützt von der Firma Medizintechnik Hesch in Oberkochen. Die Inhaber-Familie Kurt und Ingrid Hesch unterstützt die Hirschbachfeste alljährlich mit einem bemerkenswerten Betrag. Obwohl selbst nicht Mitglied, sind Kurt und Ingrid Hesch dem Hirschbachclub Aalen e.V. eng verbunden. Bei vielen Veranstaltungen, insbesondere aber bei den Veranstaltungen im Rahmen der Hirschbachfeste sind sie allgegenwärtig.

 

Für diese Unterstützung sagen wir ein herzliches "Vergelt´s Gott".

 

__________________________________________________________________________

Die Aalener Löwenbrauerei

Das beste Bier braut die Aalener Löwenbrauerei nach alter Tradition – gemischt mit den innovativen Ideen des Braumeisters Albrecht Barth. Wir setzen auf Nachhaltigkeit und verwenden ausschließlich Rohstoffe aus der Region – Qualität und Sorgfalt stehen dabei zu jeder Zeit an erster Stelle. 

 

Die Brauerfamilie Albrecht und Hermine Barth sind seit Jahren eng mit dem Hirschbachclub Aalen e.V. verbunden. Ohne sie wären die Hirschbachgfeste undenkbar. Wir sagen: DANKE.

 

__________________________________________________________________________

Die Apotheke am ZOB

Aalen

 

Auch die Apotheke am ZOB (Zentraler Obnibusbahnhof) gehört zu den festen Größen der Sponsoren, und das seit vielen Jahren. Die Inhaberin der Apotheka am ZOB, Gertrud Schwager-Karl unterstützt den Hirschbachclub Aalen e.V. nicht nur finanziell, sondern trägt auch mit Informationsständen bei den Hirschbachfesten und/oder Vorträgen im Rahnmen der Jahresprogranmme zu einem regen Vereinsleben bei.

 

Hierfür sagen wir ein herzliches Dankeschön.

 

________________________________________________________________________________________________

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hirschbachclub Aalen e.V., Christoph Rohlik, Eisenbahnstraße 17, 73431 Aalen