Hirschbachclub Aalen e.V.
Hirschbachclub Aalen e.V.
find us in facebook

Letzte Aktualisierung:

11.03.2019

   > Neubau Kobibad > 2019

  

Unsere nächste Veranstaltung:

Führung durch die Großbaustelle "Stadtoval"

 

Freitag,

15.03.2019, 16.00 Uhr

Treffpunkt: Eingang Kulturbahnhof

Entwicklung STadtoval 2017

Januar bis März 2017

 

 

 

Die Straßennamen und kein Ende:

 

Lesermeinung vom 10.01.2017, veröffentlicht in der Schwäbischen Post am 10.01.2017.

Die Unterführung erneut im Focus:

 

Die Hirschbachunterführung soll nun eine Videoüberwachung bekommen... Die Schwäbische Post berichtet am 13.01.2017.

Bebauungsplanung rund um den Lokschuppen:

 

Die ersten groben Bebauungsplanungen rund um den Lokschuppen werden am 14.01.2017 in den Aalener Nachrichten vorgestellt. Wäre da nicht die verflixte Dieseltankstelle der Deutschen Bahn...

Zum selben Thema berichtet die Schwäbische Post:

 

Am 17.01.2017 berichtet die Schwäbische Post aus ihrer Sicht zu den geplanten Bebauungen rund um den Lokschupen.

Der Steg: Prestigeobjekt oder zwingend?

 

Am 19.01.2017 beschäftigt sich die Schwäbische Post mit der erneuten Frage nach der Notwendigkeit des Stegs und berichtet über die Finazierungsvorstellungen des OB.

Düsseldorfer Straße:

 

Die Unterführung der Düsseldorfer Straße, seit nunmehr über einem Jahr gesperrt für Autofahrer, nimmt die Schwäbische Post am 21.01.2017 wieder in den Blickpunkt. 

Der Hirschbachclub meldet sich zu Wort:

 

Bei seiner Mitgliederversammlung beschließt der Hirschbachclub, den Namen des seitherigen "Stadtoval" in "Aalener Drehscheibe" umzubenennen. Die Schwäbische Post berichtet am 24.01.2017.

Auch die Aalener Nachrichten berichten über die Drehscheibe:

 

Am 25.01.2017 informieren auch die Aalener Nachrichten über den Vorschlag des Hirschbachclub Aalen, den Namen Stadtoval in "Aalener Drehscheibe" umzubenennen.

Der "alte Steg" wird ausgegraben:

 

Der "alte Steg", den es früher bei der "Neuen Welt" einmal gab, wird aus der Mottenkiste geholt. Die Schwäbische Post berichtet am 25.01.2017 in ihrer Ausgabe.

Die Stadtverwaltung informiert:

 

Die Stadtverwaltung informiert im Rahmen einer weiteren öffentlichen Bürger-Informationsveranstaltung über die Entwicklungen auf dem Stadtoval. Die Aalener Nachrichten berichten am 01.02.2017, die Schwäbische Post am 03.02.2017 in ihren Ausgaben.

Winterbaustelle bei deutlichen Minusgraden:

 

Die Erschließungsarbeiten kommen wieder in Gang, nachdem die Schneedecke verschwunden ist. Die Eiseskälte jedoch bleibt. Fotos vom 10.02.2017.

Werbebanner der Hauptmieter:

 

Große Werbebanner der küntigen Hauptmieter des Kulturbahnhofes "zieren" seit gestern die Bauzäune am Eingangsbereichs der Großbaustelle. Schade nur, dass damit auch der ungehinderte Blick für Beobachter der Bauentwicklung sehr getrübt ist. Die Schwäbische Post und die Aalener Nachrichten berichten am 10.02.2017

Die neuen Werbebanner:

 

Fotografiert am 10.02.2017.

Die Stadt lädt ein:

 

In ihren Ausgaben vom 11.02.2017 laden die Schwäbische Post und die Aalener Nachrichten nochmals zur Bürger-Informationsveranstaltung am 13.02.2017 in die Max-Eyth-Halle ein.

Bürger-Informationsabend in der Max-Eyth-Halle, Aalen, Galgenberg:

 

Eine gut besuchte Veranstaltung, bei der alles vertreten war, was die Stadtverwaltung zu bieten hat. Informiert wurde ausführlich über derzeitge und künftige Entwicklung auf dem Stadtoval.

 

Erwin Hafner marschiert unangekündigt ans Rednerpult und hält erneit eine regelrechte "Brandrede" als Apell zum Umdenken der Namensgebung "Stadtoval" in "Aalener Drehscheibe".

 

Fotos vom 13.02.2017.

Eine gut besuchte Informationsveranstaltung:

 

Die Aalener Nachrichten und die Schwäbische Post berichten in ihren Ausgaben am 14.02.2017 ausführlich.

Korrekturmeldung:

 

Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen. Die Schwäbische Post korrigiert sich am 15.02.2017.

Weitere Verkehrsbeeinträchtigungen werden angekündigt:

 

Die am 13.02.2017 bei der Bürger-Informationsveranstaltung angekündigten weiteren Verkehrsbeeinträchtigungen, bedingt durch halbseitige Sperrungen, werden am 15.02.2017 in der Schwäbischen Post bekannt gemacht.

Erschließungsarbeiten kurz vor dem Abschluss:

 

Nur noch wenige Kabel müssen verlegt, bis die Erschließungsarbeiten auf dem Stadtoval komplett abgeschlossen sind. Fotos vom 16.02.2017.

Norbert Rehm meldet sich:

 

Die Schwäbische Post veröffentlicht eine Stellungnahme zur Debatte "Drehscheibe" statt "Stadtoval" am 16.02.2017 in ihrer Ausgabe.

Norbert Rehm nun auch in den Aalener Nachrichten:

 

Zum Thema "Aalener Drehscheibe" statt "Stadtoval" meldet sich Stadtrat Norbert Rehm auch in den Aalener Nachrichten am 17.02.2017.

Lesermeinung:

 

Eine Lesermeinung von Günther Fröhlich zur Berichterstattung über die Infoveranstaltung in der Max-Eyth-Halle bringt die Schwäbische Post am 21.02.2017.

Die "Grüne Mitte" als "Drehscheibe:

 

Die Schwäbische Post und die Aalener Nachrichten veröffentlichen am 09.03.2017 einen Vorschlag von OB Thilo Rentschler, in die "Grüne Mitte" auf dem Stadtoval den Namen "Drehscheibe" mit einfließen zu lassen.

Lesermeinung:

 

Am 11.03.2017 erscheint in den Aalener Nachrichten ein Leserbrief von Christoph Rohlik zum Thema "Drehscheibe".

Frage der Woche:

 

Am 11.03.2017 macht die Schwäbische Post das Thema "Aalener Drehscheibe" zur Frage der Woche.

Erneute halbseitige Sperrungen notwendig:

 

Eine neue Kreuzung entsteht. daher werden länger andauernde halbseitige Straßensperrungen auf der Düsseldorfer Straße angekündigt. Die Schwäbische Post berichtet am 13.03.2017 .

Erschließungsarbeiten in vollem Gang:

 

Die Erschließungsarbeiten, insbesondere auf der künftigen "Prof.-Eugen-Hafner-Straße", sind in vollem Gange. Fotos vom 14.03.2017.

Der Verkehr rollt nur halbseitig:

 

Die Schwäbische Post und die Aalener Nachrichten berichten am 15.03.2017.

Lesermeinungen:

 

Am 15.03.2017 erscheinen in der Schwäbischen Post zwei Leserbrief zu den Themen "Drehscheibe" und "Düsseldorfer Straße" von Christoph Rohlik und Günter Lenz, in den Aalener Nachrichten ein Leserbrief zum Thema "Düsseldorfer Straße" von Christoph Rohlik

Ein Straßenbild entsteht un ddie neue Kreuzung zur Einfahrt in das Stadtoval:

 

Auch weitere Straßen, sowie die provisorische Wendeplatte hinter dem Lokschuppen sind zu erkennen. Die Diskussionen um die Verlegung der Dieselloktankstelle dauert derweil an.

 

Auch die neue Gestaltung der neuen Einfahrt in das Stadtoval am künftigen Kulturbahnhof nimmt Gestalt an.

 

Fotos vom 24.03.2017.

Erneute Teilsperrung angekündigt:

 

Am 27.03.2017 kündigt die Schwäbische Post in ihrer Ausgabe die teilsperrung der Braunenstraße im Zuge der bevorstehenden Abrissarbeiten.

Geldregen aus der Landeshauptstadt:

 

Am 30.03.2017 berichten die Schwäbische Post und die Aalener Nachrichten vom "Geldsegen des Landes", das für die Entwicklung auf dem Stadtoval eingesetzt werden kann.

Erschließungsarbeiten nahezu abgeschlossen:

 

Die Erschließungsarbiten auf dem Stadtoval sind nahezu abgeschlossen. Die neuen Straßenzüge sind deutlich erkennbar. Die Asphaltierung kann kommen. Aufnahmen vom 31.03.2017.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hirschbachclub Aalen e.V., Christoph Rohlik, Eisenbahnstraße 17, 73431 Aalen